SAP Qualitätsmanagement (SAP QM)
sichert Qualität innerhalb der logistischen Kette

Das SAP Modul QM (SAP Qualitätsmanagement) bietet die Möglichkeit, alle qualitätsrelevanten Aspekte der Produktion im SAP ERP System integriert darzustellen. Durch das Wegfallen aufwändig zu pflegender Schnittstellen greift das Modul direkt auf die Stammdaten der Ressourcenplanung zu. Die Zuordnungen von Datensätzen wie Prüfergebnissen, Verwendungsentscheiden, Auditergebnissen etc. zu den Objekten ist stets eindeutig nachvollziehbar.

Über vordefinierte Abläufe wie z.B. einer automatischen Prüfloserzeugung bei Bestandsbewegungen, automatisch wiederkehrender Prüfungen oder einen automatisierten Verwendungsentscheid nach erfolgter Prüfung wird zum einen der administrative Aufwand deutlich reduziert. Andererseits sinkt die Häufigkeit von Entscheidungsfehlern deutlich, was bei der Sicherung der Lieferqualität entscheidende Vorteile darstellt. Selbstverständlich werden alle Aktionen im SAP System, ob automatisch oder manuell vollzogen und nachvollziehbar dokumentiert, so dass eine spätere Darlegung der Prozesse erfolgen kann.

Durch die vielfältigen SAP Möglichkeiten zur Anpassung des Moduls SAP QM können Aufgabenstellungen aus allen produzierenden Branchen realisiert werden. Die Dokumentation hält allen Forderungen der Qualitätsstandards nach Normenreihe ISO9000ff und branchenspezifischer Normen wie IATF 16949:2016 stand.

Darstellung mit SAP QM (SAP Qualitätsmanagement)

Im Einzelnen können dargestellt werden:

  • die vollständige Prüfung und Freigabe eines Lieferanten ab der ersten Musterlieferung
  • sämtliche Prüfungen in der logistischen Kette, wie z.B. Wareneingangsprüfung, produktionsbegleitende Prüfung, Warenausgangsprüfung
  • die Auswertung aller erfassten Qualitätsdaten in Regelkarten und Übersichten
  • verschiedene Prüfvorgaben wie Prüfpläne, Prüfmethoden, Materialspezifikationen, Stichprobenpläne, …
  • für den Fall der Fälle: eine vollständige Reklamationsbearbeitung für Beanstandungen zum Lieferanten, für interne Fehlerbearbeitungen und für Reklamationen vom Kunden; die Schritte einer Fehlerbearbeitung nach dem 8D-Prinzip können dargestellt werden
  • eine eindeutige Prüfmittelverwaltung mit allen Kalibrierintervallen und Prüfergebnissen
  • sämtliche Qualitätskosten: Sie können alle Personal- und Sachaufwände unterschiedlichen Qualitätsaufträgen zuordnen, was Ihnen Kostentransparenz und Optimierung ermöglicht
  • ein vollständiges Audit-Management mit Maßnahmennachverfolgung
  • eine strukturierte FMEA auf den Ebenen Produkt und Prozess, mit Darstellung von Risikoprioritätszahlen und Maßnahmennachverfolgung
  • aussagekräftige Stabilitätsstudien für den Nachweis der Haltbarkeit Ihrer Produkte und Rohstoffe
  • eine normenkonforme Dokumentenverwaltung für Ihre Arbeitsanweisungen, Materialspezifikationen, Prüfanweisungen, Qualitätssicherungsvereinbarungen etc. mit Versionsverwaltung

SAP QM (SAP Qualitätsmanagement) Nutzen

Anwender profitieren von der Integration aller Funktionalitäten unter einem SAP Dachsystem:

  • keine mehrfachen Aufwände für Stammdatenpflege notwendig
  • alle relevanten Daten in einem System verfügbar
  • eindeutige Zuordnungen – keine Unsicherheiten
  • keine pflegebedürftigen Schnittstellen

Interaktion des SAP Qualitätsmanagement (SAP QM)

Zur Unterstützung von Prozessen sind SAP QM Funktionalitäten in weitere SAP Module integriert:

  • Integration in SAP MM (Einkauf und Bestandsführung)
  • Integration in SAP PP bzw. SAP PP-PI (Auftragsabwicklung)
  • Integration in SAP SD (Lieferung, Warenausgang)
  • Integration in SAP PM (zeitgesteuerte Prüfungen)

Alle im SAP QM durchgeführten Prüfungen können mit einem Prüfplan dokumentiert werden. Ein Großteil der QM-Stammdaten wird hier zu der jeweiligen Prüfung zusammengeführt.

Follow us: